„Oh mein Gott, das Brautpaar ist tätowiert.“ Oder „Brautpaare im 21. Jh.“

Ok ich gebe zu der Titel ist ein wenig ironisch. Vielleicht bin auch etwas parteiisch, was dieses Thema angeht, da ich selbst zur tätowierten Bevölkerung zähle. Allerdings entspricht die erste Aussage leider der Realität. Dabei leben wir doch im 21. Jahrhundert und Tattoo´s sind nichts ungewöhnliches mehr – oder etwa doch?

indiegroom

Foto via The Wedding Chicks

Das Thema Tattoo´s scheidet die Geister schon im „normalen“ Alltag. (gut was ist schon normal)… Aber was passiert, wenn die Braut oder der Bräutigam tätowiert ist? Oder sogar eine tätowierte Braut einen tätowierten Bräutigam heiratet?

„Deine Tattoos müssen zur Hochzeit aber überdeckt werden.“ „Festliche Kleidung und Tattoos passt gar nicht zusammen.“ Solche Aussagen kommen garantiert von Nicht-tätowierten Verwandten oder Bekannten. Doch die Entscheidung liegt bei dem Paar. Bei Euch. Es ist euer Tag. Lasst euch nicht vorschreiben, wie und was ihr zu tragen habt. Ihr müsst euch wohlfühlen.

Sicher gibt es auch den ein oder anderen der zwar Tattoos hat, er diese aber am Hochzeitstag tatsächlich lieber verdecken möchte. Das ist kein Problem, denn dann ist es seine/deine Wahl.

Es geht ja prinzipiell nur um die Stellen, die bei festlicher Kleidung überhaupt herausschauen. Es ist ja doch der Großteil des Körpers am Hochzeitstag eher bedeckt. Gemeint sind beispielsweise die Arme des Bräutigams bei einem kurzärmligen Hemd. Oder der Hals. Oder die Arme, Schultern, vielleicht auch das Dekolleté der Braut bei einem trägerlosen oder tief ausgeschnittenen Kleid.

Das 21. Jahrhundert und Pinterest zeigt uns auf jeden Fall, wie stylisch ein Brautpaar mit Tattoos und schicker Kleidung aussehen kann…

 

 

rock-roll-inspiration-_smittenhooked-40-576x866

Foto via Rock n Roll Bride

37 105 75

Fotos via The Wedding Chicks

CAD_2257-14-of-67

Foto via Rock n Roll Bride

PAbarn-wedding-04

Foto via Green Wedding Shoes

14283372403_0f14b69ede_h

Foto via Offbeat Bride

 

PS: Für die, die Pinterest (Wort zusammengesetzt aus pin + interest) noch nicht kennen:

„Pinterest ist ein soziales Netzwerk, in dem Nutzer Bilder-Kollektionen mit Beschreibungen an virtuelle Pinnwände heften können. Andere Nutzer können dieses Bild ebenfalls teilen (repinnen), ihren Gefallen daran ausdrücken oder es kommentieren…“ Wikipedia

Es gibt zu jedem Thema tolle Bilder mit wunderbaren Inspirationen. Aber Vorsicht: Pinterest macht süchtig!

Detailverliebte Grüße

Eure Anika

Teilen auf....Share on FacebookPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

detailverliebt-weddings

Herzlich Willkommen!
Hier findet ihr Ideen für eure persönliche Traumhochzeit. Jede Kleinigkeit eures Konzeptes kann einen Wow-Effekt bewirken. Traut euch Neues zu probieren und begeistert all eure Gäste.
Ein Blog für Bräute, zukünftige Bräute, Trauzeugen, Brautjungfern, Hochzeitsgäste, DIY-Liebhaber, Hochzeitsdienstleister und alle Detailverliebten.
Eure Anika

Kategorien
Follow me on Pinterest
  • Follow Me on Pinterest
Blogger Relations Kodex